The Altitude almost killed our van.

After 4 weeks above 7000 feet and three mountain passes in a row between Durango and Montrose, our van tells us that we should check the engine.

The good thing is that the van still drives normal and that we find a Fiat Professional dealer in Montrose. The bad thing is the american diagnostic tool don‘t communicate with our european van.

As we wanted to find out what is wrong, we stopped at three other auto repair shops in Montrose until we finally found someone who was willing to look at it. The guys from „G Diamond“ were also not able to find our 2013 Fiat Ducato in their diagnostic tool, but together we found the Dodge RamMaster from 2014 with an 3.0 engine. That is a larger engine and the wrong year, but at least the diagnostic tool told us what‘s wrong: „Diesel Particular Filter below Threshold“.

They cleared the error message, so that the light is off again. Since then the light didn‘t turn on again. Probably the filter cleaned itself at lower altitudes. As nobody can tell which altitude is still good to go and which isn‘t, we decided to skip all high mountain passes above 10000 feet.

Die Höhe und der Ducato vertragen sich nicht.

Nach 4 Wochen auf über 2.200 Metern und drei Bergpässen hintereinander, die alle auf deutlich mehr als 3.000 gingen, geht auf dem letzten dieser drei Pässe die „Motorkontrollleuchte“ vom Ducato an.

Das Gute ist, er ging nicht in den Notlauf, was ein Weiterfahren mit nur noch 20 km/h bedeutet hätte. Zudem finden wir gleich im nächsten Ort einen Fiat Professional Händlern. Das Schlechte ist, das amerikanische Diagnosetool spricht mit unserem deutschen Auto nicht, so dass sie den Fehler nicht auslesen können.

Da wir wissen wollen, was die Fehlermeldung ausgelöst hat, halten wir im gleichen Ort noch bei drei weiteren Werkstätten an. Die Jungs von „G Diamond“ haben spontan Zeit und schauen danach. Auch ihr Diagnosegerät findet keine deutschen Automodelle. Da wir wissen, dass der Ducato hier in America seit ca. 2014 als Dodge RamMaster verkauft wird, probieren wir gemeinsam dieses Modell im Analysegerät zu finden. Und tatsächlich können werden wir fündig. Der ausgewählte Dodge RamMaster entspricht zwar nicht unserem Baujahr und unserer Motorisierung, aber immerhin spuckt das Gerät nun die gespeicherte Fehlermeldung aus: “Dieselpartikelfilter reinigen“.

Sie haben die Fehlermeldung gelöscht und seither ging das Licht nicht wieder an. Wahrscheinlich hat sich der Filter auf geringeren Höhen wieder regeneriert. Da keiner genau weiß, welche Höhen für das Fahrzeug ok sind, haben wir uns entschieden künftig auf Bergpässe über 3.000 Meter zu verzichten.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s